TuSpo Handball Obernburg
Hessischer Handball Verband

:: Neueste Galerie

Tuspo vs. HSG Hanau II

:: Download


Hallenheft 4 zum Heimspiel der Tuspo vs. Nieder-Roden II am So.20.01.2019 um 17:30 Uhr in der VB Halle

:: Gutscheine


Clever sparen mit den Tuspo Gutscheinen. Es lohnt sich !!

:: 360° Hallenrundgang

:: Dies und Das

Video Link vom Handball-Camp 2017 der Tuspo…

Weiterlesen

:: Club Pro Handball

Wir unterstützen die TUSPO-Jugendarbeit.…

Weiterlesen

Männer 2



Das letzte Spiel in 2018 und das 1.Spiel der Rückrunde und da uns der Gastgeber zu Saisonbeginn beide Punkte entführt hatte, war hier nun ein Sieg zum Abschluss des Jahres angesagt.


Im letzten Heimspiel des Jahres bestätigten wir nach dem Auswärtssieg in Bürgstadt den positiven Trend.


Mit dem dritten Sieg in Folge sind die Tuspo-Männer 2 wieder in der Spur und nähern sich so langsam wieder dem gesicherten Mittelfeld.


Um sich aus dem unteren Tabellenbereich zu befreien, war ein doppelter Punktgewinn in Bürgstadt die Vorgabe von Trainer Martin Justus. 


Am Ende wieder keine Punkte in eigener Halle und bei allen Beteiligten eine große Enttäuschung über das verlorene Spiel gegen die MSG Groß-Zimmern/Dieburg.


Das Spiel bei der MSG Groß-Umstadt/Habitzheim II sollte nicht einfach werden, das war den Tuspo-Männern 2 von Anfang an klar.


Gegen die MSG Odenwald hatten sich die Tuspo-Männer 2 schon immer sehr schwer getan - so auch heute.


Die Tuspo-Männer 2 hatten sich nach zwei Niederlagen in Folge einiges vorgenommen und wollten unbedingt gegen Kahl/Kleinostheim II wieder in die Erfolgsspur zurück.


Die Tuspo-Männer 2 starteten am Samstagabend vor ca. 200 Zuschauern gegen den noch ungeschlagenen TV Kleinwallstadt sehr konzentriert in die Partie.


Beim 2.Auswärtsspiel in Folge bei der HSG Erbach sollte planmäßig an die erfolgreiche kämpferische Leistung aus dem vergangenen Spiel angeknüpft werden.