TuSpo Handball Obernburg

:: Neueste Galerie

Tuspo vs.Gensungen

:: Download


Hallenheft 2 zum Heimspiel gegen Gensungen am So. 03.11. um 17:30 Uhr in der VB Halle

:: Gutscheine


Clever sparen mit den Tuspo Gutscheinen. Es lohnt sich !!

:: Dies und Das

Video Link vom Handball-Camp 2017 der Tuspo…

Weiterlesen

:: Club Pro Handball

Wir unterstützen die TUSPO-Jugendarbeit.…

Weiterlesen

Zerfahrenes Derby endet mit einem Unentschieden


Das Derby gegen die HSG Sulzbach/Leidersbach versprach viel Spannung und Spielwitz, leider blieb es nur bei der Spannung. 

In der Begegnung ragten nur die Torfrauen heraus, während die Feldspielerinnen leistungsmäßig unter ihrem Wert blieben. Das zeigt sich auch in der Torausbeute, denn das 2:2 fiel in der 4. Minute und das 3:3 dann erst in der 17. Spielminute. Durch einen verwandelten Siebenmeter gingen unsere TuSpo-Frauen mit einer 7:6-Führung in die Pause.
Auch in der zweiten Spielhälfte änderte sich nicht viel. Zahlreiche Unsicherheiten, schlechte Torwürfe und eine tempolose Spielweise durchzog das Spiel. Gut agierten die Torfrauen der beiden Mannschaften, die so manche Torchance vereitelten und auch die Abwehrreihen, die gut agierten. Beide Angriffsreihen zeigten zu wenig Druck und Durchschlagskraft. Am Ende mussten beide Mannschaften mit dem Unentschieden (16:16) zufrieden sein, doch die HSG sah es eher als Punktgewinn und die TuSpo-Frauen als Punktverlust.

Für die TuSpo spielten:
Barbara Braun (TW), Erva Gültekin (TW); Mona Wiesmann, Rebekka Hassler, Stefanie Kreher 1, Nicole Reichert 6/2, Maria Parsch 4, Luisa Albrecht, Tessa Bachmann, Alisa Schmitt, Vanessa Wiese, Leonie Reus und Katrin Specht 5/4

Für die HSG spielten:
Lea Helfrich, Maja Draca, Thekla Budde 1, Sabine Eisenträger 3/3, Alina Scheitzger, Jessica Wardenga, Katja Wess 1, Patricia Behrendt 3, Marie Grünewald 2, Saskia Becker, Hannah Geck 1, Milena Olt, Vanessa Becker 1 und Nathalie Neuberger4

Strafen:
TuSpo – 3xgelb, 3x2 Min., 6 von 7 Strafwürfen verwandelt
HSG – 3xgelb, 2x2 Min., 3 von 4 Strafwürfen verwandelt

Endstand: TuSpo Obernburg 1 - HSG Sulzbach/Leidersbach  16:16 (7:6)

Am nächsten Samstag geht es nach Bürgstadt, da müssen die TuSpo-Girls wieder zu ihren Stärken wie Schnelligkeit und Sicherheit sowie einen mannschaftlichen Zusammenhalt zeigen und das haben sie sich auch vorgenommen.