Männer 1: 30:25-Derbysieg im letzten Spiel der Saison! 

Im letzten Spiel der Saison gelang der Tuspo im Derby beim TV Glattbach ein 30:25-Erfolg, mit dem sich die Mannschaft von Trainer Leander Jakob verabschiedete. In einer Partie mit „Freundschaftspiel-Charakter“ waren in den ersten Minuten die Gastgeber zunächst tonangebend, aber nach 14 Minuten ging die Tuspo beim 5:6 erstmals in Führung. Im weiteren Verlauf der 1.Halbzeit konnten die Römerstädter zwar immer wieder die Führung erzielen, aber der TV Glattbach glich jeweils aus und auch zur Halbzeitpause war beim 11:11 das Spiel leistungsgerecht noch ausgeglichen.
In der 2.Hälfte kamen beiden Angriffsreihen dann besser in Schwung, aber die Gastgeber hielten bis zur 39.Minute beim 15:15 das Spiel weiter offen. Nach einigen starken Szenen von Tuspo-Torhüter Stefan Schüssler konnten sich die Obernburger aber anschließend bis zur 44.Minute mit 20:16 einen kleinen Vorsprung herausspielen, den sie in den letzten 15 Minuten des Spiels bis auf 28:21 ausbauen konnten. Die Tuspo-Abwehr arbeitete wieder besser zusammen und am Ende gelang den Obernburgern mit einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung ein verdienter 30:25-Derbysieg und ein guter Abschluss der Saison 2016/2017.
Die Tuspo spielte mit:
Tor: Stefan Schüßler, Dennis Feldbusch; Feld: Thomas Schecher(6/1), Tobias Raab(6), Philipp Klimmer(4/1), Lukas Neeb(4), Maximilian Kehlenbach(3), Luca Wengerter(3), Keno Mehrpahl(2), Benedikt Kern(2), Daniel Albert, Martin Bieger, Nicolas Reus, Dominik Fieger