Man spürte von Beginn an, dass die TuSpo gegen Tabellenschlusslicht Böllstein /Wersau die letzten Niederlagen vergessen machen wollte.

Nach ausgeglichenem Start konnten wir uns Tor um Tor absetzen und über die Spielstände 6:4, 10:6 und 14:8 einen deutlichen Vorsprung von 17:9 bis zur Halbzeitpause herauswerfen.
Auch nach dem Wechsel ging es zunächst bis zum Stand von 21:11 so weiter. Dann war die Luft etwaS `raus aus dem Spiel und die Gäste nutzten unsere Nachlässigkeiten für Ergebniskosmetik, so dass es am Ende "nur" 27:22 stand. Insgesamt gesehen ein gutes Spiel unserer Männer 2, in dem sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten.
Endergebnis: 27:22 für TuSpo Obernburg (Halbzeitstand 17:9)


Es spielten für die TuSpo:
Tor: Florian Pfeiffer, Hagen Schmedding; Feld: Nicolas Reus(3), Sebastian Klotz(2), Sebastian Klimmer(3/1), Julian Klimmer(1), Uwe Grimm(4/2), Tim Kroth(3), Niklas Hansen(3), Nico Schwarzkopf(3), Dominik Fieger(2), Simon Schönig(1), Michael Klimmer(2), Martin Justus